Marianne Sigg

Praxis seit 1992



Ohrkerzen


Eine sanfte Art, die Ohren zu reinigen. Zur Körperpflege, vorbeugend gegen Ohrpfropfen, gegen Ohrendruck und Ohrensausen. Die Behandlung kann vorbeugend gegen Ohrenentzündung eingesetzt werden (im Herbst, es darf noch nicht zu kalt sein, vor allem bei Kindern). Die Behandlung regt den Gehörsinn an und wirkt sehr entspannend und gibt ein Gefühl von Leichtigkeit. Die Behandlung ist eine Wärmetherapie und regt zudem das Lymphsystem an. Nach einer Ohrkerzenbehandlung ist Ruhe angesagt, also kein Disco-Besuch.

Beautiful_woman_receiving_ear_candle_treatment_at_spa_center.jpg



Ear_Candles.jpg

Eine spezielle Holzkerze wird aufs Ohr aufgesetzt und angezündet. Die Wärme erzeugt einen Warmluftzug, entsprechend dem Kamineffekt, der Ohrschmalz wird gelockert und teilweise nach aussen befördert. Ohrkerzen-Behandlungen dürfen nur an gesunden, entzündungsfreien Ohren praktiziert werden. Nebenbei: Eine Kerze kann auch auf den Bauchnabel aufgesetzt werden. Der Bauch fühlt sich danach gut an.

empty